Werkeingaben >

Ich schwöre, das Loch ist leer!

Wir waren wütend aufeinander.

Angst ist das größte Geschenk, was Gott dem Menschen gegeben hat.

Ein leeres Loch vor und nach einem Krieg ist immer noch ein leeres Loch.

Ich bin verrückt nach einem leeren Loch.

Ich liebe das leere Loch fürchterlich.

Und wenn jemand ein Loch im Gehirn hat, fällt ihm alles leicht.

Ich zittere vor Angst.

Es gibt Verwirrung.

Die Erziehung hat ihre eigenen Ergebnisse erzielt.

Ich habe bereits ein Loch in meinem Gehirn, aus dem ich ständig höre:

Das wichtigste zuerst! Dann ficken!

Ich bete.

Es gibt kein Geficke mehr!

Ruhe.

Es gibt auch nichts, wofür die Menschen beten sollten, aber ...

Aber.

2020
Giorgi Kvinikadze


Zum Vergrössern klicken

Kunstwerk(e)

Ich schwöre, das Loch ist leer! (2020)
Kvinikadze Giorgi
Foto
Selbstbildnis in der Coronazeit.
Foto im Passepartout-Rahmen
Digitalmix
50 x 64 cm (Außenmaße: 77.9 x 91.9 cm)

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch