Werkeingaben >

Law of Corona

Die Law of Corona Werke laden die Betrachtenden zum Überlegen ein, ob der Schweizer Shutdown per Notrecht rechtens und oder nötig war und ob die Demokratie unter dem Schritt gelitten hat.
Ursprünglich waren die Werke nicht richtend, nur fragend gedacht.
Trotzdem sind die Bilder eine Kritik.
Die Schriftzüge sind mehrheitlich in Englisch, da die Kunstwerke in erster Linie nicht die Schweiz kritisieren, sondern Länder der ganzen Welt. Ich bin hoffnungsvoll, dass die Schweiz nach Corona wieder zur gewohnten Demokratie finden wird, doch in vielen Ländern könnten willkürliche Regeln hängen bleiben und Rechte beschneiden. Die Lockdowns haben zudem die Lebensgrundlage von Millionen von Menschen weltweit möglicherweise für immer zerstört. Die UNO rechnet mit bis zu ¼ Milliarde Hungertote in den kommenden Monaten.

Weiterführende Gedanken auf Englisch unter dem Link zu meinem Blog.

2020
Antonio Wehrli


Zum Vergrössern klicken

Für eine Ausstellung aller „Law of Corona“ Werke, habe ich ein Ausstellungskonzept mit Multimedia- und weiterführendem Programm.

Kunstwerk(e)

Corona tried to kill Democracy (2020)
Wehrli Antonio
Installation
Für den Hintergrund des Kunstwerks habe ich Bücher aus einer aufgelösten Rechtsbibliothek gewählt, viele Urteile des Schweizerischen Bundesgerichts seit 1908, Gesetzesbücher, juristische Lehrbücher, Einführungen, usw. Die so gestaltete Fläche besprayte ich mit überwiegend dunklen und einigen hellen Farben, um das Drama der Arbeit hervorzuheben und dem Werk etwas Anrüchiges oder Illegales zu geben. Bei näherer Betrachtung sind die Titel der Bücher noch sichtbar. Da die Seiten nicht zugeklebt sind, können die Bücher auch noch gelesen werden.
Die weissen Grossbuchstaben „CORONA KILLED DEMOCRACY“ veränderte ich mit signalroter Farbe zu „Corona tried to kill democracy“ – für ein bisschen Hoffnung in dieser düsteren Zeit. Leider aber nicht zu viel Hoffnung, denn das "tried to" in Signalrot ist weniger kräftig als die weißen Großbuchstaben.

Meines Erachtens wurden die Rechte während der Corona-Lockdwons in vielen Ländern zu stark beschnitten.
Spray auf Büchern auf Holz
Spray auf Büchern auf Holz
etwa 120 kg
3.21 x 0.08 x 2.61

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch