Werkeingaben >

Was bleibt?

132 bearbeitete Zeitungsausschnitteaus den Monaten April/Mai 2020, die direkt oder indirekt mit CORONA zu tun hatten.
Technik: Abriss mit Breitband-Scotch-Streifen aus einem Zeitungsbild. Dieser wird nun versetzt auf ein anderes Bild montiert, das nun eine andere Aussage beinhaltet.
Im ganzen Bild von 240 x 110 cm sind diese verstreut ohne direkten Zusammenhang montiert in 7 Zeilen.

2020
Ueli Sager


Zum Vergrössern klicken
Gute Fernsicht, Howeg-Verlag 1981
Die ganze Aesth-Ethik, Howeg Verlag Zürich 1986
mitu-nter, 64 Achtz-Eiler, Howeg Zürich 1998
BILTEX KUNSTVERSANDSTÜCK mit BRUNO LANDIS 2001-2005
Der wiederholende Blick Verlag Wallimann Alpnach Dorf 2011
TAGESABRISSE, Wolfsbergverlag Zürrich 2015
LEER VOLL HIN HER, mit Oliver Krähenbühl, Remise Verlag Suhr 2018

Kunstwerk(e)

Was bleibt? (2020)
Sager Ueli
Andere
132 bearbeitete Zeitungsausschnitte aus den Monaten April/Mai 2020, die direkt oder indirekt mit CORONA zu tun hatten.
Technik: Abriss mit Breitband-Scotch-Streifen aus einem Zeitungsbild. Dieser wird versetzt auf ein anderes Bild montiert, das nun eine andere Aussage beinhaltet.
Insgesamt entsteht ein medialer Ausschnitt der Bilder in den 2 Monaten April/Mai, die zusammengesetzt werden können, Memoryartig.
Im ganzen Bild von 240 x 110 cm sind diese verstreut ohne direkten Zusammenhang montiert in 7 Zeilen.
Zeitungspapier, Scotchband 5 cm
Collage
0.300
b 2.40 x h 1.10

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch