Werkeingaben >

Drawings In Quarantine

"Amid the unprecedented challenges presented by the Covid-19 pandemic, viewing the drawings for me has become more urgent than ever."

Hygienekonzept:
In jeder Schublade befindet sich oberhalb der Zeichnung eine sogenannte „Spuckscheibe“ aus Acrylglas. Dies verhindert die Kontaminierung der Zeichnung mit dem Influenza Virus. Vor jeder Öffnung einer dieser Quarantäne-Schubladen ist die Rezipientin und der Rezipient angehalten seine Hände mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel zu reinigen. Nur auf diese Art können die „umhüllten Viren“ zerstört werden und es ist gewährleistet, dass die Schubladengriffe virenfrei für die nachfolgenden Leute sind. Hier appellieren wir an die gegenseitige Solidarität zur Einhaltung der Hygienemassnahmen unter allen neugierigen Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung. Am Kasten selbst darf sich nur eine Person auf einmal aufhalten. Alle anderen sind aufgefordert einen Sicherheitsabstand von 2 Metern einzuhalten.

2020
Christian Grossert


Zum Vergrössern klicken

Kunstwerk(e)

„Substanz 1 - 120“ (2020)
Grossert Christian
Installation
Die Arbeit „Substanz“ besteht aus einem Archivkasten (Grösse: B 92 x H 217 x T 35 cm) mit zwanzig horizontal angeordneten Reihen zu je sechs Schubladen. Die insgesamt 120 Schubladen beinhalten eine Strichzeichnung in der Grösse von 12 x 28 cm. Dargestellt sind auf den Zeichnungen Personen in unterschiedlichsten Körperhaltungen. Jede Schublade ist mit einem Begriff angeschrieben. Sowohl die Wörter mit ihrer Typographie, als auch die dargestellten Figuren haben ihren Ursprung aus Tageszeitungen und wurden aus ihrem ursprünglichen Kontext herausgenommen und neu zeichnerisch in Verbindung gebracht.
Archivkasten aus Kirschholz (120 Schubladen)
Ölstift auf Halbkarton
Zeichnungen je 12,6 x 27,9 cm

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch