Werkeingaben >

15.30h

Fotografie-Arbeit, entstanden im Rahmen des Coronavirus-Lockdowns 2020.

Der Freitag, 13.03.2020, hat alles geändert. Es war auch der Tag, an dem das Projekt 15.30h begann.
Der Alltag zerfiel. Und das wollte ich festhalten.
Darum habe ich täglich um genau 15.30 Uhr, eine Aufnahme mit meinem Smartphone gemacht.

Die intimen Bilder geben nicht nur Einblick in mein Leben, sondern sind auch Zeuge all jeder banalen Situationen des täglichen Lebens, der bleiernen Langeweile, der schreienden Natur rund ums Haus, dem sportlichen Entrinnen, der sozialen Kleinstform Familie, der verzweifelten Isolation.

Die Arbeit wird von einer Tonspur aus Geräuschen, Mitschnitten und Atemzüge aus dem Lockdown-Alltag begleitet.

Das Projekt endete am 11. Mai 2020.

2020
Yvonne Gienal


Zum Vergrössern klicken
Terra Grischuna 4/2019, Text Julian Reich, Fotos von Gaudenz Danuser, 62–67, Herausgeber Somedia Production AG

Le post é la lerch; Publikation zur TRIENALA LADINA 2019: Jury Adam Budak, Chef Kurator der National Gallery Prag, Cristiana Perrella, Direktorin des Centro d’Arte Contemporanea Luigi Pecci in Prato, Stefania Pitscheider, Direktorin des Frauenmuseums Hittisau in Vorarlberg, Gianfranco Maraniello, Direktor des Mart in Rovereto, Günther Moschig, Kunsthistoriker und Ausstellungskurator; Herausgeber Museum Ladin Ćiastel de Tor, St. Martin in Thurn (Italien)

Kunstwerk(e)

15.30h (2020)
Gienal Yvonne
Foto
Der Freitag, 13.03.2020, hat alles geändert. Es war auch der Tag an dem das Projekt 15.30h begann.
Der Alltag zerfiel. Und das wollte ich festhalten.

Darum habe ich täglich um genau 15.30 Uhr, eine Aufnahme mit meinem Smartphone gemacht.

Die intimen Bilder geben nicht nur Einblick in mein Leben, sondern sind auch Zeuge all jeder banalen Situationen des täglichen Lebens, der bleiernen Langeweile, der schreienden Natur rund ums Haus, dem sportlichen Entrinnen, der sozialen Kleinstform Familie, der verzweifelten Isolation.

Die Arbeit wird von einer Tonspur aus Geräuschen, Mitschnitten und Atemzüge aus dem Lockdown-Alltag begleitet.
Das Projekt endete am 11. Mai 2020 und beinhaltet 56 Bilder.
Fotoboard, Hartschaumplatte, MP3-Player und Boxen
unbearbeitete Fotografie, iPhone 6, Audiodatei
3 kg
4.5 m x 0.01 m x 1 m (56 x 0.2 x 0.2 m) – je nach Hängung

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch