Werkeingaben >

Covid-19 - Reflections m a T a b u

Covid-19 – reflections m a T a b u
Seit Anfang März 2020 lasse ich meine „Covid-19 - reflections“ in mein digitales Kunstschaffen einfliessen.
Die Covid-19-Pandemie lässt meine Gedanken zurück in meine Kindheit wandern. Damals gab es für mich noch keine Television oder Internet und die Fotografie diente hauptsächlich der Reportage.
Ich stand im Kunstmuseum Basel vor Bildern von Böcklin und Brueghel, merklich angespannt beim Betrachten dieser Malereien - war ich doch noch nie direkt konfrontiert mit Krieg oder Pandemie.
Pest und Spanische Grippe, davon las man in Zeitungen, Büchern oder sah, wie erwähnt, diese schlimmen Katastrophen auf den Kunstwerken im Museum. «Covid-19» - welche Gedanken, oder welche inneren Bilder erzeugt dieses Virus in uns?
Unter 10 Titeln entstanden meine digitalen Covid-19 - Reflections m a T a b u, von welchen Sie hier eine kleine Auswahl
vorfinden. Alle Bilder wurden von mir am Computer digital gestaltet.

2020
m a T a b u


Zum Vergrössern klicken
- Allschwiler Wochenblatt, Nr. 19 vom 8.5.2020 "m a T a b u thematisiert die Corona-Krise künstlerisch"
Auszüge aus dem AWB finden Sie unten, unter Werke: "Corona"
- www.matabu-arts.com
- LETTER TO YOU, April 2020
- Twitter
- Face book
- Weitere: Siehe meine Website www.matabu-arts.com unter > maTabu > Publikationen

Bild 1: maTabu_cor qua c5a ist dem Titel "social distance" zugehörig Bild 2: maTabu_die Künstlerin m a T a b u vor Logo Bild 3: maTabu_cor qua e1 ist dem Titel "vulnerable" zugehörig

Kunstwerk(e)

Covid 19-Reflections "Pandora's box" (2016 bis 2020 Langzeit-Projekt)
m a T a b u
Malerei
Nichts ist mehr wie zuvor! Chaos entsteht, die Nerven liegen blank. Solidarität funktioniert nicht mehr. Anarchie herrscht. Die Welt gerät aus den Fugen. Die Katastrophe nimmt ihren Lauf – Pandora hat den Deckel ihrer Büchse geöffnet!
Dieses 5-teilige Grossformat-Werk (Grösstformat: 10m/3m) entstand anfänglich mit digitaler Malerei zur Musik von Ligeti (Requiem). Zurzeit des Syrien-Krieges wollte ich den Zustand dieser Katastrophe darstelllen. Ich verwendete diverse digitale Materialien. Ich entwarf die Figur der Pandora und ihre Büchse.
Heute im 2020 transferiere ich Bilder mit dem Thema Corona-Virus hinein. Man erwartet eine zweite "Welle", wie werden die Menschen damit umgehen? Werden sie, wie in meinem Katastrophen-Bild vor einem Corona-Tsunami flüchten?

Dieses 5-teilige Kunstwerk wurde noch nicht gedruckt oder ausgestellt.
Digital ART hinter transparenten PET-Kunststoff gedruckt. dup-maTabu (digital unique print) + 2 E.A.
Digitale Malerei/Zeichnung/Fotografie/Videostills
Hängt von der Grösse ab
5 Kunststoffplatten à 1m x 2m = 5m x 2m oder à 2m x 3m = 10m/3m

Zum Vergrössern klicken
Covid 19-Reflections "In the same boat" und "The second wave" (2020)
m a T a b u
Malerei
"In the same boat"
Ob alt oder jung, ob reich oder arm, ob religiös oder nicht, ob stark oder schwach, ob schwarz oder weiss - wir alle sitzen im selben Boot! Das Corona-Virus zeigt uns - es geht nicht ohne Solidarität. "Im gleichen Boot" fahren sie der Welle entgegen.
"The second wave"
Wird sie kommen, oder nicht? Die Striche, die Malerei zeugen von Hektik und Aufruhr. Dem gegenüber transferiere ich das Bild mit dem Boot und den stoisch wirkenden Menschen darin, welche fast wie Statisten in einem Theaterstück erscheinen, hinein.
Strenge Li-Scha-Malerei/Zeichnung (in the same boat) am PC gemalt/gezeichnet und Chaos-Malerei auf dem i-Pad erzeugt.
Digital ART hinter transparenten PET-Kunststoff gedruckt. dup-maTabu (digital unique print) + 2 E.A.
Digitale Malerei/Zeichnung/Fotografie/Videostills
Hängt jeweils von der Grösse des Bildes ab
je 1.4m x 1m horizontal Das farbige Bild: 3m x 2m

Zum Vergrössern klicken
Covid-19 Reflections "The revenche of animals" (2020)
m a T a b u
Malerei
Wir sehen nichts, wir hören nichts, wir sagen nichts – aber, wir wissen es schon lange!
Noch glaubten wir, die Pandemie sei weit weg von uns, würde uns nicht tangieren. Es kam anders. Im Februar/März 2020 kamen erste News über die Ausbreitung eines gefährlichen Virus.
Einige Nationen kennen keine «Tierwürde», keine «Tier-Hygiene», was dazu führt, dass Viren sich verbreiten können. Ist es eine «Revenche der Tiere», welche sich über uns Menschen empören? Ich wollte schnell mit Bildern reagieren, weshalb ich für die bildliche Aussage «Mensch», mich meiner Gestaltungen, die ich von einer Skulptur von Aristide Maillot gemacht hatte, bediente (Frau mit Kette). Dazu integrierte ich Fledermäuse. Gnome grinsen aufgrund dieser Situation.
Digital ART hinter transparenten PET-Kunststoff gedruckt. dup-maTabu (digital unique print) + 2 E.A.
Digitale Malerei/Zeichnung/Fotografie/Videostills
Hängt jeweils von der Grösse des Bildes ab.
alle Bilder 1.4m x 1m horizontal

Zum Vergrössern klicken
Covid-19 Reflections "Stay home" (2020)
m a T a b u
Malerei
Bleiben Sie zu Hause! Für viele Menschen eine Zumutung – für mich war es eine produktive Zeit. Die Stille, das Streichen von Veranstaltungen aus meinem Kalender, das sich Besinnen auf sich selbst, die Wahrnehmung von Wesentlichem – dies alles war erkenntnisreich und transformierte sich zu Bildern.
Digital ART hinter transparenten PET-Kunststoff gedruckt. dup-maTabu (digital unique print) + 2 E.A.
Digitale Malerei/Zeichnung/Fotografie/Videostills
Hängt jeweils von der Grösse des Bildes ab.
Vertikale: 1m x 1.4m, Quadrate: 1m x 1m

Zum Vergrössern klicken
Covid-19 Reflections "Guardian angel" (2020)
m a T a b u
Malerei
Wohin sich wenden mit seinen Ängsten, Befürchtungen? Unser Schutzengel möge doch unsere Kinder beschützen! Wie, solches visuell umsetzten? Kinder aller Nationen sollen unter dem Mantel des Schutzengels bewahrt bleiben. Trotzdem sind welche dabei, die sich fürchten (s. links, assoziiert zu Munch’s Schrei).
Digital liess sich der Engel aber auch verformen – ist es noch ein Schutzengel?
Digital ART hinter transparenten PET-Kunststoff gedruckt. dup-maTabu (digital unique print) + 2 E.A.
Digitale Malerei/Zeichnung/Fotografie/Videostills
Hängt jeweils von der Grösse des Bildes ab.
vertikal: 1.25m x 2.05m

Zum Vergrössern klicken
Covid-19 Reflections "Vulnerable" (2020)
m a T a b u
Malerei
«Vulnerable», was oder wer ist das?
Ach so, das bin ja ich! Also, in den Augen der Gesetzgeber. Schön, dass man uns schützen will. Aber – nach reiflicher Überlegung, ist es auch eine Ausgrenzung – und das schmerzt tief bis ins Herz. Verletzt sind wir, jawohl, und zwar über die Entwicklung, die Generationen spaltet durch Zahlen, die kategorisieren und selektieren.
Trotzdem, wir «Vulnerablen» kennen die Problematik und «are staying at home»
Digital ART hinter transparenten PET-Kunststoff gedruckt. dup-maTabu (digital unique print) + 2 E.A.
Digitale Malerei/Zeichnung/Fotografie/Videostills
Hängt jeweils von der Grösse des Bildes ab.
Quadrat: 1m x 1m

Zum Vergrössern klicken
Covid-19 Reflections "Social Distance" (2020)
m a T a b u
Malerei
Durch das Gebot der «Social Distance» gab es tiefe Einschnitte in das «Mensch sein».
Vor allem, mitansehen zu müssen, dass Angehörige ihre Liebsten nicht beim Sterben begleiten durften. Die vielen Totentransporte ohne würdige Begleitung der Familie. Das sich nicht mehr nahe kommen können, das sich nicht mehr berühren dürfen.
Digital ART hinter transparenten PET-Kunststoff gedruckt. dup-maTabu (digital unique print) + 2 E.A.
Digitale Malerei/Zeichnung/Fotografie/Videostills
Hängt jeweils von der Grösse des Bildes ab.
Diverse Grössen: hor 1.4m x 1m, hor 3.8m x 1.4m, ver 1m x 1.4m

Zum Vergrössern klicken
Covid-19 Reflections "Pandemie" (2020)
m a T a b u
Malerei
Die News überstürzen sich. Anfänglich machte ich Bilder mit chinesischen Gesichtern.
Innerhalb kuzer Zeit erkannte ich, dass dies nicht mehr der Realität entsprach.
Im März kamen die Fragen, woher das Covid-19 stamme. Von schlecht gehaltenen Lebendtieren, aus einem chinesischen Markt, hiess es. Ist dies gewiss? Als jemand, die auch mit Fotografie und Video arbeitet, weiss ich um das Bearbeiten und Arrangieren von Bildern.
Digital ART hinter transparenten PET-Kunststoff gedruckt. dup-maTabu (digital unique print) + 2 E.A.
Digitale Malerei/Zeichnung/Fotografie/Videostills
Hängt jeweils von der Grösse des Bildes ab.
alle hor 1.4m x 1m

Zum Vergrössern klicken
Covid-19 Reflections "Corona" (2020)
m a T a b u
Malerei
Das Corona-Virus. Wir Kunstschaffende sind sicher einer Meinung: Was für eine schöne Form, von der Natur hervorgebracht und wie gefährlich für uns!
Das Virus habe ich mehrfach künstlerisch gestaltet, habe es spielerisch verformt, verkrümmt und dabei fast vergessen, dass ich mich im realen Leben in Acht davor nehmen muss – ansonsten es mit meiner Kunst nicht weiter geht! Also Distanz halten, bis Lösungen gefunden werden.

Hier, unter dem Titel «Corona», sehen Sie noch zwei Artikel im Allschwiler Wochenblatt mit Texten von Andrea Schäfer, welche mein Kunstschaffen würdigt.
Digital ART hinter transparenten PET-Kunststoff gedruckt. dup-maTabu (digital unique print) + 2 E.A.
Digitale Malerei/Zeichnung/Fotografie/Videostills
Hängt jeweils von der Grösse des Bildes ab.
Corona quadrat: 1m x 1m

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch