Werkeingaben >

Corona Dots

Fünf im Mai und Juni 2020 entstandene Arbeiten.
Aquarelle mit darüber gelegtem Mylar mit Schrift versehen.
Es sind die Flecken der Gedankensprünge und Stichwörter in dieser Lockdown-Zeit.

2020
Susi Hochstrasser


Zum Vergrössern klicken

Kunstwerk(e)

Corona Dots (2020)
Susi Hochstrasser
Malerei
Als zur Risikogruppe gehörend, zwang und zwingt es mich zum „Runterfahren“ und „Zeithaben“. Zuhause bleiben! Keine Reisen, keine Ausflüge, keine Freunde treffen, kein, kein, kein...
Der Frühling zeigt sich bei schönsten Wetter. Es grünt und blüht und die Vögel singen um die Wette. Also geniesse ich Spaziergänge zum nahen Wald.
Die Tagesschau-Bilder und Berichte schwirren im Kopf rum – mit den vielen Kranken und Verstorbenen in der Welt, im nahen Italien und Tessin.
Die Natur bringt mich zur Ruhe. Die Luft ist besser von Tag zu Tag. Keine Flugzeuge am Himmel, somit keine Kondensstreifen! Wenige Autos, weniger Lärm.
Und drinnen im Haus das Entrümpeln und Ordnung schaffen. Kochen und Backen. Bücher lesen. Für mich ist es eine gute Zeit.

40 x 40 cm, 300 g/m Guardi artistic Torchon, Mylar
Aquarell auf Papier und Tusche auf Mylar
40 cm x 40 cm

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch