Werkeingaben >

pan 20

Der Kreis hat mich schon immer fasziniert.
Er ist ein Symbol für etwas Perfektes, Unendliches, Geschlossenes und ist dadurch auch geheimnisvoll.

Im Lockdown der Covid19-Pandemie, wurde mir klar:
Ich wollte dem Kreis Tiefe geben, versuchen, das Unendliche darzustellen – das Ungewisse, Bedrohliche hineinbringen.

Ich habe dem Mut eine Figur geben, die Angst überwindet, sich entscheidet, aufbricht. Die sich dem Ungewissen nicht einfach ausliefert, sondern sich ihm stellt, es überwindet.
So wagt nur ein Mensch, kann neugierig und mutig sein, kann etwas riskieren und durchbrechen. Er kann Extremleistungen erbringen, Grenzen überwinden, sein Potential entwickeln und innovativ sein.
Dieses Geheimnisvolle wollte ich auf runden Bildern zum Ausdruck bringen, einen Sog erzeugen, den der Betrachter von der Figur übernimmt.
Der Mensch kann denken, träumen, Dinge verändern, Neues erfinden und gestalten.
Immer wieder ist der Mensch mit seinen Möglichkeiten aber allein...

2020
Peter Waldmeier

Zum Vergrössern klicken
...muss einsame Entscheide fällen, z.B. auch vor einer weissen Leinwand. Aber wenn der Moment stimmt, entsteht nicht nur ein Bild, sondern eine Geschichte nimmt Gestalt an.

Kunstwerk(e)

Co1 (2020)
Waldmeier Peter
Malerei
Rundbild: Kohle-Kreide-Zeichnung auf Leinwand
Leinwand auf Holzrahmen/Kohle, Kreide
Malerei mit Hand und Pinsel
Kreis: Durchmesser 180 cm

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch