Werkeingaben >

Schubladisiert

Die Schubladen rettete ich von einer Hausräumung und hatte die Absicht diese in einem Projekt einzusetzen, wie bald und persönlich einschneidend sich diese Gelegenheit ergeben würde, ahnte ich nicht.
Als Mensch über 70 Jahre fühlte man sich schubladisiert und ausgegrenzt aus dem öffentlichen Leben und in der Bewegungsfreiheit eingeengt, es bot natürlich auch etwas Beschützendes, denn außerhalb lauerte schließlich das Virus. Meine wechselnden Befindlichkeiten möchte ich mit diesen Schubladen und den darin eingeschlossenen Masken zum Ausdruck bringen. Die psychische Haut, die dünner wird, oder auch die Verletzlichkeit, der man ausgesetzt war und teilweise noch ist.
Es blieb viel Zeit zum Nachdenken, Ueberdenken, Insichgehen, nun die Fragen, wie es wohl weitergehen wird, welche Folgen es haben wird für unsere Gesellschaft.
Man hat inzwischen viele Freiheiten zurück und wagt sich hinaus und ist doch beinahe froh, dass die sichere "Schublade" noch da ist für einen Rückzug.

2020
Gerda Ritzmann GERILU


Zum Vergrössern klicken
2019
07.06. la Regione,
25.04. echo Nr. 154, Land Art-Installation, „Kulturspuur“, Jubiläums-Ausstellung Alpeninitiative
2018
L’exposition de sculptures ART’boretum, Aubonne, Schweiz, RTS un coulers locales (19h01)
Internationale Papierkunst Triennale – Papier Global 4 – Museen der Stadt Deggendorf, Deutschland
2017
„Emphasis“, Exibart.com, Mailand, Italien
EquipéCo, Katalog, Art in Gallery, Mailand, Italien
“From Lausanne to Beijing”, Guan Shan Yue Art Museum, Shenzhen, China P.R., Katalog; DVD
2016
Windkunstfestival, Hofgaismar, www.rtl-hessen.de 18.08.
Galleria La Loggia, Carona, CH, 07.05. Corriere del Ticino
2014
"GEA” Miniartextil 2014, ARTE&ARTE, Villa Olmo, Como, Italien, (Katalog)
"From Lausanne to Beijing“, 8th Intenational Fiber Art Biennale, 1895 creativ cultural
industry park, Nantong, China, (Katalog)
“teximus 1”, TAFch, Zug, CH, (Katalog)
„Land Art Twingi“, Symposium, Landschaftspark Binntal, CH,
http://www.canal9.ch/tele-oberwallis/sendungen/tagesinfo/27-08-2014/ta

Kunstwerk(e)

Schubladisiert 1 (2020)
Gerda Ritzmann GERILU
Andere
Die Schubladen rettete ich von einer Hausräumung und hatte die Absicht diese in einem Projekt einzusetzen, wie bald und persönlich einschneidend sich diese Gelegenheit ergeben würde ahnte ich nicht. Als Mensch über 7Jahre fühlte man sich schubladisiert und ausgegrenzt aus dem öffentlichen Leben und in der Bewegungsfreiheit eingeengt, es bot natürlich auch etwas Beschützendes, denn außerhalb lauerte schließlich das Virus. Meine wechselnden Befindlichkeiten möchte ich mit diesen Schubladen und den darin eingeschlossenen Masken zum Ausdruck bringen. Die psychische Haut die dünner wird, oder auch die Verletzlichkeit, der man ausgesetzt war und teilweise noch ist. Man hat inzwischen viele Freiheiten zurück und wagt sich hinaus und ist doch beinahe froh, dass die sichere "Schublade" noch da ist für einen Rückzug.
Seidenpapier, Oel, Härter, Schublade
Experimentelle Gestaltung
1.5
0.25 x 0.13.5 x 0.46

Zum Vergrössern klicken
Schubladisiert 2 (2020)
Gerda Ritzmann GERILU
Andere
Die Schubladen rettete ich von einer Hausräumung und hatte die Absicht diese in einem Projekt einzusetzen, wie bald und persönlich einschneidend sich diese Gelegenheit ergeben würde ahnte ich nicht. Als Mensch über 7Jahre fühlte man sich schubladisiert und ausgegrenzt aus dem öffentlichen Leben und in der Bewegungsfreiheit eingeengt, es bot natürlich auch etwas Beschützendes, denn außerhalb lauerte schließlich das Virus. Meine wechselnden Befindlichkeiten möchte ich mit diesen Schubladen und den darin eingeschlossenen Masken zum Ausdruck bringen. Die psychische Haut die dünner wird, oder auch die Verletzlichkeit, der man ausgesetzt war und teilweise noch ist. Man hat inzwischen viele Freiheiten zurück und wagt sich hinaus und ist doch beinahe froh, dass die sichere "Schublade" noch da ist für einen Rückzug.
Seidenpapier, geölt, gehärtet, Schublade
Experimentelle Gestaltung
1.5
0.25 x 0.13.5 x 0.46

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch