Werkeingaben >

Rocket Man

Corona, das Ende der Postmoderne?

Die Moderne kam: Wir schufen einen städtischen Dschungel und wandten weiterhin die alten Regeln der Stammes-Innentendenz an. Es führte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg.
Der einfachste Ausweg aus diesem Chaos: Vermeiden Sie es, die Bedeutung der Moderne zu untersuchen. Wir stürzten uns nach außen in eine Manie des globalisierten Konsums. Wir wurden Exilanten im Clezianischen Dschungel, den wir geschaffen hatten.
Das postmoderne Projekt ist jetzt 75 Jahre alt. Unsere Missachtung des Realen zeigt sich leicht darin, dass wir den Klimawandel nicht anerkennen können.
Wie lange kann das noch dauern?
Werden wir diese Angst vor dem Realen mit uns zum Universum nehmen?
CoVid-19 ist kein Zufall. Es ist das erste von vielen weiteren Abenteuern des Klimawandels.
Viele derjenigen, die zuvor in der postmodernen Falle gefangen waren, jetzt Frieden finden.
Werden wir ein Gleichgewicht zwischen unseren inneren und äußeren Tendenzen finden?
Und das Zukunft?

2019
CENAMAXIMALE (Kyra MacLeod, Roderick MacLeod)


Zum Vergrössern klicken

Kunstwerk(e)

Rocket Man: Space (2019)
CENAMAXIMALE (MacLeod Kyra, MacLeod Roderick)
Malerei
Öl Farbe
Öl auf Baumwolle
60 x 60 cm

Zum Vergrössern klicken
Rocket Man: Into Space (2019)
CENAMAXIMALE (MacLeod Kyra, MacLeod Roderick)
Malerei
Öl Farbe
Öl auf Baumwolle
80 x 90 cm

Zum Vergrössern klicken
Rocket Man: Feelings (2019)
CENAMAXIMALE (MacLeod Kyra, MacLeod Roderick)
Malerei
Öl Farbe
Öl auf Baumwolle
80 x 90 cm

Zum Vergrössern klicken
Rocket Man: Space Station (2019)
CENAMAXIMALE (MacLeod Kyra, MacLeod Roderick)
Malerei
Öl Farbe und Sand
Öl Farbe und Sand auf Baumwolle
80 x 60 cm

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch