Werkeingaben >

Arise! Steh auf!

Coronavirus – Covid 19. Das Unmögliche wurde Realität. Die Welt steht still – fast – wegen eines Virus. Was soll ich denken? Wo führt das Ganze hin? Wie geht es weiter? Mit der Gesellschaft? Mit der Wirtschaft? Mit mir? Mit allem Anderen? Viele Fragen – wenig Antworten. Fällt alles zusammen oder siegt das Gute? Die Nachbarschaft-Solidarität ist riesig! Homeoffice ist plötzlich für alle möglich. Leere Strassen. Kein Flugverkehr. Social-Distancing. Entschleunigung. Plötzlich hat man Zeit, vor dem Lebensmittelgeschäft anzustehen, um einkaufen zu können. Abstand halten wird zur Gewohnheit. Hände waschen auch. Nichts mehr ist wie früher. Ist das gut oder schlecht? Wie sieht das neue Normal aus?
Ich glaube an das Gute und dass das Gute siegen wird. Wir werden zusammen – gemeinsam – miteinander – diese Krise überstehen und stärker denn je daraus herauskommen. Das Gute-Unmögliche kann und wird kommen! Arise! Steh auf! Jeder Mensch kann seinen Beitrag dazu bringen.

2020
Cornelia Egli


Zum Vergrössern klicken
2019: Videoreportage anlässlich der Einzelausstellung im Kantonsspital Olten (zu sehen auf meiner Website unter: www.corneliaegli.ch)
2018: Reportage in Fislisbacher Dorfzeitung anlässlich der Finissage Ausstellung im eigenen Atelier
2018 / 2017: Artikel in der Lokalzeitung für die Ausstellung im eigenen Atelier

Mit meinen auf das maximal reduzierten, abstrakten Werken, möchte ich die Betrachtenden in die Ruhe führen. Mitgliedschaft: - SGBK Schweizerische Gesellschaft Bildender Künstlerinnen - Artischock Kunstverein, Küsnacht - internationales Künstlerkollektiv «Die schwarze Olive» Kunst bedeutet für mich, das Unsichtbare ins Sichtbare zu bringen. info@corneliaegli.ch | 076 421 61 06

Kunstwerk(e)

Arise! Steh auf! (2020)
Egli Cornelia
Andere
Bild 1: Stillstand
Lockdown. Erstarrung – Unsicherheit – Stillstand – Ruhe. Entschleunigung.

Bild 2: Besinnung
Besinnen – Überdenken. Chancen – Risiken. Abwägen.

Bild 3: Ausrichtung
Neu sehen – anders verstehen. Neu denken.

Bild 4: Entscheidung
Zuversicht statt Angst. Wir-Kultur statt Isolation. Chance statt Machtlosigkeit. Überwindung statt Aussichtslosigkeit. Handeln.

Bild 5: Normalität
Gemeinsam statt einsam – echte Beziehung. Resilienz statt Bad News – Widerstandsfähig sein. Hoffnung statt Verzweiflung – aufstehen und nicht aufgeben.

Die neue Zukunft entscheidet sich jetzt.
Toilettenpapier-Pulp
Pulp, ausgefräst. Präsentiert im Objektrahmen.
je 0.24 x 0.24 x 0.05 m (Bild 0.13 x 0.13 x 0.002 m)

Zum Vergrössern klicken
Verblasst (2020)
Egli Cornelia
Andere
Schlagwörter wie: Epidemie – Quarantäne – Nachbarschaftshilfe – Kurzarbeit – ausserordentliche Lage – COVID-19 – Fallzahlen – Schutzmaske – Abstand – Hände waschen – BAG – Daniel Koch – Hygieneregeln – Angst – Coronavirus – Toilettenpapier – Homeoffice – Unsicherheit – Desinfektionsmittel – Schutzkonzept – Krise – globale Rezession – Grenzschliessung – Infektionskrankheit – Contact-Tracing – leere Nudelgestelle... prägen unsere Zeit.

Diese COVID19-Zeit hat aber auch viel Gutes: zur Ruhe kommen – neu ausrichten – Entschleunigung – Stille – neu sehen – neu denken – Chance – besser – Aufräumen – Neuanfang – anders verstehen – Überwinden – Zuversicht – Ausruhen – dankbar – Freiheit – Bewegung.

Einiges wird verblassen – nicht ganz verschwinden. Einiges kehrt zum Alten zurück – vieles wird neu.

Eine neue globale Identität entsteht – ein fundamentaler Wertewandel wird stattfinden. Ich hoffe auf eine Solidarisierung und Wir-Kultur – mit dem Nächsten – international – global.
Toilettenpapier-Pulp
Pulp, ausgefräst und Transfertechnik mit Öl
0,43 x 0,73 x 0.002 m

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch