Werkeingaben >

Der Wind trägt den Regen durch mein Fenster rein

11 m2 sind nicht viel Platz, insbesondere, wenn man man in der Panik, keine Kunstmaterialien zu haben, alles aus dem Atelier in dieses Zimmer transportiert.
So wurde mein Zimmer zu meinem Atelier und der Boden wurde ein Kunstwerk, dass mich beim Auszug hoffentlich nicht zu viel kosten wird.

Vom Wetter und der Tageszeit habe ich nicht viel mitbekommen, da mein Fenster in den Innenhof gerichtet ist, wo keine Sonne anzutreffen ist.
Nur wenn es draussen regnet und mein Fenster offen ist, regnet es auch drinnen.
Manchmal bekam ich Besuch von ein paar verwirrten Tauben, die mir in meiner Einsamkeit Gesellschaft leisteten und ihr Geschäft auf meinen weissen Kleidern verrichteten.

Doch zum Glück ist das nun (vorerst) vorbei und ich kann meinen Vitamin D Mangel durch die Sonne tragen.

2020
Alexandra Feusi


Zum Vergrössern klicken

Kunstwerk(e)

Der Wind trägt den Regen durch mein Fenster rein (2020)
Feusi Alexandra
Malerei
In Wien windet es. Davon merkt man nicht viel, wenn man das Zimmer nicht verlässt, es sei denn er trägt den Regen durch das Fenster rein. So wird aussen zu innen.
Acryl, Ölkreide, Windowcolor auf Papier
Mixed Media
Bild 1&2: 0.42 x 0.30 m Bild 3,4,5,6: 0.65 x 0.5 m

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch