Werkeingaben >

CORONA-SHOTS

covid 19 verändert auf der welt alles.
vorgaben der regierung schränkt die gewohnte lebensqualität stark ein.
als künstler ist man in so einer situation einer neuen herausforderung gegenüber gestellt.

in dieser ausnahme-situation ist die kunst als solches eingefroren.
es beginnt eine reflektion von mensch zu mensch in dieser neuen situation.
mir scheint es wichtig, als künstler zu reflektieren.

ich bin mit meiner bogen-ausrüstung, auf dem motorrad zur bogenschiessanlage gefahren und habe aus 30 meter distanz auf 3 selbst hergestellten scheiben geschossen.
kein resultat, kein wettbewerb, sondern die erfahrung in der natur, alleine mit den sinnen, zu visieren und dem pfeil eine geschichte mitzugeben.

daraus entstanden 3 collagen, welche fragmente von raum, zeit und vision beinhalten.
die energie der pfeile zeigt in der umsetzung ein ruhiges bild.
der/die betrachter/in können reflektieren.

2020
Ralph Hauswirth


Zum Vergrössern klicken
*katalog

1997* „vier Positionen“, kunstmuseum luzern schweiz
1994* „durchblicke“, Installation, mit rüdiger schöll, galerie hofmatt, sarnen CH
1992* „steinzeit“, Installation, mit rüdiger schöll, galerie stil+bruch, berlin D

kunst-bücher
*) „die reise zurück 1“, der magisch-konstruktive ort, nairs
*) „die reise zurück 2“, der neue planet.
„die reise zurück 3“, das raumschiff

*) in gedruckter version erhältlich

das kunstwerk "CORONA_SHOTS " ist ein triptychon. bild 1 ist links, bild 2 ist in der mitte, bild 3 ist rechts. die arbeit sehe ich so nicht als beendet. wärend der corona pandemie werde ich wo möglich nocvh änderungen und neue ideen mit einbeziehen. das heisst, es ist wahrscheinlich, dass die drei objekte sich mit der zeit verändern können.

Kunstwerk(e)

CORONA_SHOTS (2020)
Ralph Hauswirth
Andere
3 target scheiben wurden mit pfeilen aus 30 metern distanz beschossen.
danach habe ich die 3 scheiben zu einer collage umgearbeitet.
holz, spannteppich, zeichnung, papier und farbe, pfeilspitzen
collage, relief,
4 kg
40 cm x 40 cm ( je 3 stück als triptychon an der wand)

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch