Werkeingaben >

Lockup

Isolation ist ein sozialer Faktor, mit dem sich viele Künstler auseinandersetzen müssen. Die meisten von uns arbeiten alleine im Studio und haben ganz andere Zeitpläne als normale Arbeiter. Die mentalen Auswirkungen davon haben mich schon früher eingeholt, aber diese Gefühle wurden deutlicher, als mir klar wurde, dass ich mit dem "Lockdown" keinen großen Unterschied spüren konnte. Als sich das soziale Leben verengte, begann ich mich über den selbst auferlegten Druck zu entspannen, ein soziales Leben führen zu müssen. Stattdessen schloss ich meine Gedanken ein und versuchte auf eine Weise zu arbeiten, wie ich es noch nie zuvor getan hatte. Wegen mangelnder Ressourcen oder der Arbeit an einem mittelgroßen Format habe ich die Mini-Leinwände verwendet, die ich herumliegen hatte. Anstatt weiter an Serien zu arbeiten, habe ich einfach alles getan, was mir in den Sinn gekommen ist, und das ist das Ergebnis. Ich wurde in Argentinien geboren, lebe und arbeite aber in Basel.

2020
Sofia Rossi Bunge


Zum Vergrössern klicken
2017 Ronorp, Culture Blog, Basel, CH
2015 Love Art Not People, Art Blog, AR/UK
2013 Buenos Aires Art Map, Art Magazine, AR
2013 Mundo Hispanico, Magazine, CH
2012 Clarin, Newspaper, Buenos Aires, AR
2010 “Ruta 40”, Travel Book, KR
2010 Art Ensuite, Art Magazine, CH
2007 NY Times, Online Publication, Artmongers

Kunstwerk(e)

"Daydream" (2020)
Sofia Rossi Bunge
Malerei
Öl auf Leinwand
Öl auf Leinwand
1. 40 x 40 2. 30 x 40 3. 30 x 30 cm.

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch