Werkeingaben >

Hazmat

Die Videoarbeit "Hazmat" war ursprünglich eine Performance im öffentlichen Raum in Glasgow. Stattgefunden hat diese am 17. März, drei Tage vor meiner Abreise aus Grossbritannien. Zu diesem Zeitpunkt waren in der Schweiz die tief greifenden Konsequenzen des Corona Virus bereits klar, während Grossbritannien sich noch in Schein-Sicherheit wägte. Wie des öfteren in meiner Praxis nutze ich die Dokumentation als Material für die Weiterführung der Arbeit.

"Hazmat" (Gefahrengut/Schutzanzug) zeigt eine komplett geschützte Person, die auf allen vieren auf Toilettenpapier eine Runde um den Block läuft. Das Gewicht des ganzen Menschen verteilt sich auf das Toilettenpapier, was bildlich als Gegenstück zum Motiv des Atlas gelesen werden kann. Die Foto Dokumentation habe ich nachträglich zu einem Stop Motion Video editiert. Zudem habe ich die Datamosh Technik angewandt, um das Thema Virus auch visuell in der Arbeit enthalten zu haben.
Die Arbeit ist unter Link 1 zu finden.

2020
Wassili Widmer


Zum Vergrössern klicken

Die fertige Arbeit ist auf unter Link 1 zu finden. Unbedingt mir Kopfhörern oder guten Boxen hören, da der Soundtrack mit Tiefen spielt. Für eine mögliche Ausstellung ist die Datei in noch höhere Qualität exportierbar. Um eine gute Online-Darstellung hinzukriegen habe ich mich für ein kleineres Format entschieden.

Kunstwerk(e)

Hazmat (2020)
Widmer Wassili
Film
Die Videoarbeit "Hazmat" war ursprünglich eine Performance im öffentlichen Raum in Glasgow, wo ich bis vor der Krise wohnte. Stattgefunden hat sie am 17. März, drei Tage vor meiner Abreise aus Grossbritannien. Zu diesem Zeitpunkt waren in der Schweiz die tief greifenden Konsequenzen des Corona Virus bereits klar, während Grossbritannien sich noch in Schein-Sicherheit wägte. Wie des öfteren in meiner Praxis nutze ich das Dokumentationsmaterial zur Weiterführung der Arbeit.

"Hazmat" (Gefahrengut) zeigt eine Person in Schutzausrüstung, die auf allen Vieren auf Toilettenpapier eine Runde um den Block läuft. Das Gewicht des ganzen Menschen verteilt sich auf die Toilettenpapier Rollen, was bildlich als Gegenstück zum Motiv des Atlas gelesen werden kann. Die Foto Dokumentation habe ich nachträglich zu einem Stop Motion Video editiert. Zudem habe ich die Datamosh Technik angewandt, welche man aus der Glitch Art kennt, um das Thema "Virus" auch visuell in der Arbeit enthalten zu haben.
Video
Stop Motion, Datamosh
16:9

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch