Werkeingaben >

the year after

Im Frühling 2020 war plötzlich vieles anders. Für alle, auch für Kunstschaffende. Es geschah ganz schnell und war überwältigend, warf existentielle Fragen auf. Für einzelne war Arbeiten unmöglich. Andere empfanden wenig Unterschied zu ihrem sonstigen Atelieralltag.
Künstler*innen sind eigentlich gut vorbereitet auf solche Krisen: Sie können sich selbst beschäftigen, haben gelernt, innovative Lösungen für neue Probleme zu finden. Die Pandemie-Massnahmen änderten jedoch auch das soziale Gefüge, in dem wir uns eingerichtet haben. Die längerfristigen Auswirkungen werden sich erst noch zeigen.
Ich möchte deshalb etwas Zeit verstreichen lassen. Im Frühling 2021 würde ich mich mit Kunstschaffenden treffen und mit ihnen darüber reden, wie sie die Corona-Krisensituation im Frühling 2020 erlebt haben, wie sie jetzt auf diese Zeit zurückschauen und was sich in ihrem Leben seither geändert hat. Diese Gespräche nehme ich auf und kombiniere sie mit Bildern des Virus und analogen Formen.

2021
Sabine Hagmann, n. n.


Zum Vergrössern klicken

Kunstwerk(e)

the year after (2021)
Hagmann Sabine, n. n.
Film
Audio, Bilder
Video
variabel

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch