Werkeingaben >

Frozen Unfrozen, A Poster Novel by Katja Jug

Coronazeit ist Büchermacherzeit: Katja Jug arbeitete in den letzten Monaten am neuen Künstlerbuch Frozen Unfrozen. Nach dem Lockdown in Zürich begibt sie sich ans Max Planck Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG) Berlin in Klausur als Visiting Artist.

"Frozen", eine Frau und "Unfrozen", ein Mann, treffen sich in einer Wohnung in der chinesischen Metropole Chongqing. Die Wohnung ist – wie überall in diesen Breitengraden im Winter – nicht beheizt.

Die als Steckbroschur gestaltete Publikation erlaubt das Ineinandergreifen von 3 visuellen Techniken – Fotografie, Zeichnung, Typographie – auf 33 gefalteten und zusammengesteckten Postern. Es entsteht eine Erzählweise, die an die Monatgetechnik des Stummfilms erinnert. Das Publikationsprojekt wird in Zusammenarbeit mit der edition fink umgesetzt und erscheint Ende 2020.

2020
Katja Jug


Zum Vergrössern klicken
2019 Essen und Erinnerung, in SAFARI, Projekte u. Reflexionen zur Kulturvermittlung in der
Schule, G. Hamer (Hrsg.), Hier und Jetzt, Verlag, Baden, 2019
2017 ARCH+, Journal for Architecture and Urbanism, No. 227, Vietnam, Die Rückkehr des
Klimas, Aachen, Germany
2015 HDB Insights, in FCL Magazine, Natural Ventilation Revisited, S.Roesler (Hrsg.), Singapore
ETH Centre 2015
2015 Yellow, Künstlerbuch, 72 Seiten, 25 Ex., Singapur 2015
2013 Hermes Kochbuch, Künstlerbuch, 296 Seiten, 100 Ex., Bern 2013
2013 Künstl. Beitrag, Ottmar Ette / Veronika Sellier / Yvette Sánchez (Hrsg.), LebensMittel Essen
und Trinken in den Künsten und Kulturen, Diaphanes publisher, Zurich 2013.
2004 Dear Mrs. Rosenberg, Auswirkungen einer Suche nach Madonna, Künstlerbuch, 100
Seiten, 50 Ex., Zürich 2004

Die Fotopublikation Frozen Unfrozen führt als autonome künstlerische Ausformulierung die langjährige Beschäftigung mit klimatischen Bedingungen und deren Auswirkungen auf die Menschen und ihr Zusammenleben weiter. Durch die gewählte Buchform als lose ineinander gesteckte Bogen verlangt die Publikation das Eingreifen der Leserinnen und Leser. Sie gibt Einblick in das Schaffen der Künstlerin und trägt ihre Bilder als Ausstellung in Buchform in die Wohnungen der Betrachterinnen und Betrachter.

Kunstwerk(e)

Frozen Unfrozen, A Poster Novel by Katja Jug (2020)
Katja Jug
Andere
Der Poster-Roman Frozen Unfrozen erzählt von der Begegnung einer Frau und einem Mann in einer unbeheizten Wohnung im subtropischen Winter Chinas. Die beiden tragen warme Kleidung und benutzen Wärmestrahler und Heizkissen. Ihr Verhalten gleicht einer Selbstinzenierung. Ihre Körper bewegen sich durch die Wohnung und das Treppenhaus. Nach draussen gehen sie nie, ihre Blicke jedoch schon. Posierend erkunden sie ihre Innen- und Aussenwelt. Wie auf einem Laufsteg nehmen sie eingefrorene Posen ein, die an die Präsenz eines Vogueing Tänzers erinnert. Das Zusammenspiel ihrer Körper und Blicke verwandelt ihre Aggregats- und Seinszustände. Ein Wechselspiel des Einfrierens und Auftauens, des Erstarrens und Wiederfreigebens ereignet sich.
Umschlag: Munken Lynx Rough 1.4, 300 gm2
Publikation als Steckbroschur
unbekannt
Inhalt: 297 x 420 mm (891 x 420 mm offen) Umschlag: 297 x 420 mm (906 x 420 mm offen)
Corona Papers (2020)
Katja Jug
Foto
In den letzten Monaten arbeitete Katja Jug an einer Serie von Fotografien. Unter dem Titel Instant Sculptures sind diese im Lockdown zu Hause entstanden. Sie reflektieren die aussergewöhnliche Situation, mit der wir während Corona konfrontiert waren und immer noch sind. Während des Lockdowns hat sie wöchentlich ein Foto auf Instagram publiziert.

Am Max Planck Institut für Wissenschaftsgeschichte Berlin zeigt Katja Jug im Juli in einer ortsspezifischen Installation unter dem Titel Corona Papers eine Auswahl von Bildern als projizierte Bilderabfolge.


Projizierte Bilderabfolge auf Wand
Projizierte Bilderabfolge auf Wand
-
variable Dimensionen

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch