Werkeingaben >

WERTE (Pyramide aus 1785 WC-Rollen)

Welche Gegenstände sind wichtig für mich? Welche Gegenstände sind nicht wichtig für mich? Wie (be-)werte ich Gegenstände und warum? Brauche ich jedes Jahr das neuste Handy? Welchen Wert hat eigentlich WC-Papier für mich?

Wir leben in einer Konsumgesellschaft. Die dargestellte Installation WERTE soll zum Nachdenken über die Wichtigkeit und Notwendigkeit von materiellen Gegenständen anregen. Die Pyramide ist 1.70 Meter hoch und besteht aus 1785 WC-Rollen. Die Kunstinstallation WERTE hat die gleiche Form, wie die Bedürfnispyramide des US-amerikanischen Psychologen Abraham Maslow. Die Bedürfnispyramide ist ein Modell zur Bestimmung und Bewertung der Bedürfnisse der Menschen.

Die WC-Rollen wurden von dem finnischen Papierhersteller Metsä Tissue mit der nachhaltigen Toilettenpapier-Marke KATRIN sowie von dem Schweizer Handelsunternehmen Distrimondo gesponsert. Nach der Ausstellung in der Galerie Cularta in Laax sind die WC-Rollen dem Caritas Markt in Chur deren Kunden geschenkt worden.

2019–2020
Marc B. Bundi


Zum Vergrössern klicken
Die folgenden Zeitungen haben über meine Installation WERTE berichtet (diese Zeitungsartikel befinden sich im Dokument «zeitungsartikel.pdf»):
- Tagblatt der Stadt Zürich, März 2020
- Frankfurter Allgemeine Zeitung, März 2020
- La Quotidiana (Rätoromanische Zeitung), März 2020
- Ruinaulta, Dezember 2019
- Die Südostschweiz, November 2019
- Bündner Tagblatt, November 2019
- La Quotidiana (Rätoromanische Zeitung), November 2019

Der Kunsthistoriker und Hochschullehrer Prof. Dr. Hans-Rudolf Meier von der Bauhaus Universität Weimar schreibt in seinem Artikel «Vom Wandel der Werte und vom Wert des Bewahrens» über meine Installation WERTE. Dieser Aufsatz wird im Tagungsband der Jahrestagung des Cottbuser Graduiertenkollegs der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) publiziert. Dieses Buch mit dem Titel «WerteWandel – Prozesse, Strategien und Konflikte in der gebauten Umwelt» erscheint demnächst beim Birkhäuser Verlag.

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 27. März 2020 steht: «Derzeit wird jeder Künstler, der in den letzten Jahren irgendwann einmal mit Klopapier gearbeitet hat, als Prophet gehandelt. Der Schweizer Marc B. Bundi etwa hat bereits im November 2019 in Laax bei Chur im Rahmen der Installation WERTE eine knapp unterlebensgroße Klopapierpyramide von hundertsiebzig Zentimetern aus 1785 Rollen aufgerichtet, mit der er (...).»

Kunstwerk(e)

WERTE (Pyramide aus 1785 WC-Rollen) (2019–2020)
Bundi Marc B.
Installation
Toilettenpapier KATRIN Classic 250 ECO, 3-lagig
Installation mit Toilettenpapier ohne Hilfsmittel
230 kg
2.00 Meter x 2.00 Meter x 1.70 Meter

Zum Vergrössern klicken

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch