Werkeingaben >

Selfie

Ein Selbstporträt während Lockdown April/Mai 2020: SELFIE going slightly crazy

2020
Freda Alschuler


Zum Vergrössern klicken
Freda ist in England geboren und hat auch dort eine Ausbildung als Illustratorin und Dress Designerin erhalten.  Anschliessend ging sie in die Schweiz, wo sie als Fashion Designerin bei Braunschweig Couture in Zürich arbeitete. Besonders erfolgreich ist sie mit Aquarellieren. Sie unterichtete dieses Fach an verschiedenen Kunstschulen in Kanada und der Schweiz. Freda liebt die bildenden Künste und hat eine Passion für figurative Bilder. Sie lebt in die Schweizer Alpen, und die Liebe für ihre Gartenblumen brachte einige anrührende Bilder hervor. Ihr Spezialgebiet sind Portraits, wo sie auch zahlreiche Auftragsarbeiten ausführte, unter anderem für Léonard Gianadda, den wohl bekannten Stifter, nach dem die Kunstgalerie in Martigny benannt wurde. Innovative Techniken, wie die Collage interessieren sie seit einigen Jahren speziell,und entsprechende Arbeiten finden sich in ihrem jüngeren Oeuvre.

Kunstwerk(e)

SELFIE (2020)
Alschuler Freda
Malerei
Collage aus Zeitungsausschnitten von der Zeit April/Mai.
Papier
Collage
100 gr
30 x 23

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch