Werkeingaben >

Corona Virus/Bombon

Ich habe, als die Corona Krise ausgebrochen ist, gemerkt, dass ich als Künstlerin fast "normal" weiter arbeiten konnte. Das alleine arbeiten bin ich mir gewohnt. Jedoch hatte ich eine neue Herausforderung, dass ich über den CH/F Zoll in mein Atelier muss (Hégenheim ist gleich nach der Grenze in Basel). Eine nicht sichtbare Gewalt war spürbar. Eine Art Kriegsstimmung war sichtbar (Französische Polizei/Zöllner mit Sturmgewehr). Frankreich hat mit Drohnen aufgerüstet. Ich habe die Gewalt verniedlicht und weich und sichtbar gemacht, indem ich eine Serie Bomben aus Filz gebaut habe.
Die Welt gesprengt, den Zoll gesprengt, den Virus materialisiert. Grenzen werden geschlossen, neue Horizonte werde eröffnet.

2020
Ariane Lugeon


Zum Vergrössern klicken
siehe Link 1

Kunstwerk(e)

Bombon/Corona (2020)
Lugeon Ariane
Skulptur
Textil mixed object/skulptur
13 Bomben vorhanden.
Wolle
filzen/stricken
50 g
15 cm x 15 cm x 40 cm pro stk

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch