Werkeingaben >

Ein Mantra für das neue Jetzt

Nach Einbruch der Dunkelheit ging ich oft nach draussen, ich machte es wie die Katzen und streunte ohne erkennbares Ziel im Quartier umher, tauchte mal hier, mal da auf.

Ich erkannte dabei eine Parallele zwischen dem Streunen und meinem Gemütszustand während der Krise. Das repetitive Konjugieren des Verbs „streunen“ erscheint wie ein Mantra, das dem Erreichen eines Zustands psychologischer Ruhe dienen soll.

2020
Andrea Cindy Raemy


Zum Vergrössern klicken

Kunstwerk(e)

Ein Mantra für das neue Jetzt (2020)
Raemy Andrea Cindy
Film
Video+Ton, mp4, 240 MB, 1080x1920, 03:07, looped
iPhone SE Video- und Diktierfunktion, Postproduktion PremierePro
Grösse der Projektion tbd

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch