Werkeingaben >

Tryptichon

Ein Triptychon mit den 3 Corona-Phasen "Angst – Untergang (Tod) – Unfreiheit"

Das Triptychon hat eine Höhe von 220 cm und eine Breite von ca. 460 cm.
Ich habe diese 3 Bilder auf Stoff gemalt und kann diese in der Dunkelheit hinterleuchten.
So entsteht in einem dunklen Raum ein leuchtendes Triptychon, das gewollt die Bildsprache eines Kirchenaltars aufnimmt.

Das Corona-Virus hat in meinem familiären Umfeld und im Freundeskreis mehrere Menschen zum Teil heftig betroffen und auch zwei Freunde starben aufgrund des Covid 19.

2019/2020
Pascal, Lucas, Ulysse Joray


Zum Vergrössern klicken
Unser Salz, ISBN 978-3-033-0737-9
Dieses reich illustrierte Buch dokumentiert den Prozess der Annäherung von 13 Künstlerinnen und Künstler ans Thema Salz.
Herausgeber Basler Künstlergesellschaft 2019.

Dokumentarfilm Yschtoo – von Larven, Laternen und Menschen dahinter.
Ein Portrait auch über Künstler, die einen Einblick in ihre Ateliers gewähren, die für den Brauchtum Basler Fasnacht arbeiten. Ich bin der "rote Faden und Türöffner" durch den Dokumentarfilm.
Award for best Documentary Feature am South Film and Arts Festival in Rancagua/Chile 2020

Kunstwerk(e)

Corona-Triptychon (2019 / 2020)
Pascal, Lucas, Ulysse Joray
Malerei
Ein freistehendes Tryptychon, eine Mischung aus Malerei und Installation.

Durch die Bemalung den gespannten und gelatinierten Stoffes, kann ich das Bild im Dunkeln hinerleuchtet und es entsteht dadurch eine magische Wirkung.
Meine Absicht mit dieser Arbeit war in einer verständlichen "niederschwelligen" Bildsprache meine Gedanken und Gefühle zur Covid-Stimmung auszudrücken, die real in meinem familiären Umfeld und im Freundeskreis angekommen ist.
Holzrahmen und Stoff
Grundierung mit Gelatine und Perlleim, Bemalung mit reinem Farbe-Pikment, Lackiert
ca. 20 KG
220 cm Breite, 30 cm Tiefe, 460 cm Breite, im Halbkreis gestellt

© 2020 Visarte Schweiz und die zukunft kuratieren | AGB | corona-call@visarte.ch